Reisen

Sonntag, 25. März 2012

Was für ein schönes Wochenende...

... mit Sonne satt und viel Zeit für meine Mädels.

Da samstags ja immer Schlemmertag ist, haben wir erstmal ausgiebig gefrühstückt und angesichts des fantastischen Wetters habe ich danach ein Eisrezept ausprobiert ... Super einfach zu machen, keine Eismaschine notwendig und einfach nur göttlich lecker !!! Bis wir das feststellen durften, mussten wir aber nach dem zusammenrühren erstmal Geduld haben ;)

Aber wir haben die Zeit, das Wetter und natürlich den Balkon genutzt, um endlich mal wieder einen Spielenachmittag zu machen.



Fröhlich in der Sonne brutzelnd haben wir wohl mit unserem Gelächter, dem gegenseitigen anfeuern beim "make n´break" und natürlich dem Einreissen der Bauten, die ganze nachbarschaft unterhalten ... aber wir haben es genossen :) und weil es so schön war, haben wir das ganze am Sonntag fortgesetzt...

Samstagabend gab´s dann endlich das Eis, auf das wir alle gespannt waren...
und wie schon erwähnt ... göttlich!!! Sophie verglich es mit Langnese...und meinte, es wäre noch viel besser.

Eis-Grundrezept

500 ml Sahne (sehr kalt und nicht fettfrei oder fettreduziert)
400 g gesüsste Kondensmilch (Milchmädchen)

Geschmackszusätze nach Wunsch
Wir haben klein gehackte Milka-Oreo-Schokolade und etwas Vanille-Aroma untergerührt, aber da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt ... demnächst lassen wir es mal ganz pur ... und versuchen es auch mal mit Twix oder Himbeeren....

Zubereitung
Die Sahne sehr steif schlagen und danach die gezuckerte Kondensmilch vorsichtig unterheben und sorgfältig einrühren.
Vorsichtig die gewünschten Aromen unterrühren.
In ein geeignetes Gefäß füllen und mit einem Deckel schliessen.
Für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach, besser über Nacht.

...und dann nur noch ein gemütliches Plätzchen suchen und geniessen :)

Ich hoffe ihr alle hattet auch ein wundervolles Wochenende !!!

Herzige Grüsse
Bine

Kommentare:

  1. Das Wochenendwetter war wirklich traumhaft. Dein Eis hört sich sowas von lecker an *jamjam. Ich glaube Milchmädchen habe ich das letzte Mal so mit 19 Jahren gekauft - ist also schon ein Weilchen her *lach. Als Aroma würde mir Karamellsirup vorschweben :-D
    Dir einen guten Start in in die neue Woche.
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. mhmm ...karamellsirup hört sich auch gut an :)
    dir auch einen schönen start in die woche !!!
    liebe grüsse bine

    AntwortenLöschen